Zitat Johannes Geccelli

Zitat Johannes Geccelli

„Es ist etwas, was mich leitet. Es ist etwas, was mich fordert. Es ist etwas, was mir vorschwebt.
Es ist etwas, was mich nicht loslässt. Was ist Es? Ich habe dafür keine Worte. Als Bild jedoch sieht Es mich an.“

Diese Zitat von
Johannes Geccelli (1925 – 2011)
ist eine genaue Beschreibung der Antriebskraft  welche die Künstlerin Walburga Schild-Griesbeck zu ihren Werken führt.

 

Kunstgalerie Atelier Freiart

Walburga Schild-Griesbeck, Künstlerin, Dinslaken, NRW

 

Gestalten ist schöpferische Unruhe

Gestalten ist schöpferische Unruhe

Kunst zu machen heißt nicht zur Ruhe zu kommen,

bis das Kunstwerk signalisiert, dass es reif ist.

Dali hat dieses mit seinen Worten so beschrieben:

 

„Gestalten ist schöpferische Unruhe

und schöpferische Freiheit

Aufbruch und Suche

nach dem eigenen Weg

dem eigenen Ausdrucksbedürfnis.“

Dali

 

Kunstgalerie Atelier Freiart,  

Walburga Schild-Griesbeck, Künstlerin, Dinslaken, NRW

 

Seite 1 von 9612345...102030...Letzte »