Joseph Beuys sagt:

Joseph Beuys sagt:

Lass dich fallen,
lerne Schlangen zu beobachten,
pflanze unmögliche Gärten,
lade jemand Gefährlichen zum Tee ein,
mache kleine Zeichen, die „Ja“ sagen
und verteile sie überall in deinem Haus.
Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit,
freue dich auf deine Träume.
Weine bei Kinofilmen,
schaukle so hoch du kannst mit einer Schaukel bei Mondlicht.
Pflege verschieden Stimmungen, tue es aus Liebe.
Glaube an Zauberer, lache eine Menge,
bade in Mondlicht.

Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck

Galerie unterm Förderturm, Atelier Freiart

Künstlerin Walburga Schild-Griesbeck, Hünxer Strasse 374, 46537 Dinslaken

Metabole

Metabole

griechisch = Umwandlung/ Veränderung
 
veränderungen
anpassungen
gesellschaftliche strukturen
lebensbedingungen
traditionen
gewohnheiten
bauten
gelände
berufe
freizeitverhalten
identitäten
räume
leben durch
veränderungen

Walburga Schild-Griesbeck

Peter Griesbeck Peter Griesbeck Peter Griesbeck Peter Griesbeck Peter Griesbeck Peter Griesbeck Peter Griesbeck

Galerie unterm Förderturm, Atelier Freiart

Künstlerin Walburga Schild-Griesbeck, Hünxer Strasse 374, 46537 Dinslaken

Die WeihnachtsFrau

Die WeihnachtsFrau
frei nach James Krüss
Die Weihnachtsfrau ist sonderbar
sogar für die Gelehrten,
Denn ganz besonders spät im Jahr
entdeckt man ihre Fährten.
Das ganze Jahr scheut  diese Frau
nicht Arbeit, Stress und  Plage.
Sie läuft zu höchsten Höhen auf,
nämlich am Weihnachtstage.
Zum Beispiel backt sie Festgebäck,
mit Zimt und Schokolade
und spült auch weg den ganzen Dreck
ist sich dafür nicht schade.
Sie bastelt schnell noch einen Stern
und schreibt die Weihnachtskarten
Für alle Lieben nah und fern,
die schon auf Grüße warten.
Sie holt die beste Decke raus,
besorgt den Festtagsbraten
und schleppt den Tannenbaum herein
von hinten durch den Garten.
Der Schatz der braucht ein frisches Hemd
und das muss sie noch bügeln
und weil die Lichterkette klemmt
muss Kerzenlicht genügen.
Das könnte noch lang so weiter geh´n
Mit all den vielen Sachen
Doch ihr wisst selber ganz genau,
was Weihnachtsfrauen machen.
Walburga Schild-Griesbeck 

atelier-freiart-peter-griesbeck atelier-freiart-peter-griesbeck atelier-freiart-peter-griesbeck

 

atelier-freiart-peter-griesbeck atelier-freiart-peter-griesbeck

atelier-freiart-peter-griesbeck atelier-freiart-peter-griesbeck atelier-freiart-peter-griesbeck

Künstlerin Walburga Schild-Griesbeck, Dinslaken

Neues

Neues

muss prozesshaft
entwickelt werden
wie ein lebendiges Wesen
muss es wachsen
und sich durch Erfolg und Fehler entwickeln
In der Rückschau,
in der Spiegelung erst
ist es zu beurteilen
Aber vorwärts muss es gehen

Walburga Schild-Griesbeck

Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck Walburga Schild-Griesbeck

Galerie unterm Förderturm, Atelier Freiart

Walburga Schild-Griesbeck, Hünxer Strasse 374, 46537 Dinslaken

Seite 10 von 92« Erste...89101112...203040...Letzte »